Kosmetik bis an die Grenze zur Medizin

Plasma-Behandlungen

Die Behandlung mit Plasma (oder auch Lichtbogen) ist relativ neu in der ästhetischen Kosmetik. Es gibt seit ein paar Jahren medizinische Geräte auf dem Markt, welche Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten sind. Ganz neu sind abgeschwächte Geräte, die auch von Kosmetikerinnen benutzt werden dürfen. Diese hochmodernen kosmetischen Geräte nutzen eine revolutionäre Technologie für die professionelle kosmetische Hautbehandlung ohne chirurgischen Eingriff in der Praxis oder im Studio.

Die Behandlung geschieht ohne direkten Hautkontakt (der Abstand der Spitze zur Haut beträgt ca. 1 mm). Beim eingeschalteten Gerät entsteht zwischen der Haut und der Plasmaspitze ein erhitzter ionisierter Lichtbogen, welcher auf die Hautoberfläche einwirkt. Das Gerät erzeugt den Plasma-Fluss, der bei Einwirkung auf das biologische Gewebe einen speziellen Mechanismus auslöst. Diese Wirkung von Plasma-Flüssen ermöglicht die Erneuerung von Gewebe, deren Stärkung und Verbesserung der Hautflexibilität.

 

Jetzt einen Termin zur Plasma-Behandlung buchen!

Preise

Oberlidstraffung ab 349,00 €
Unterlidstraffung ab 199,00 €
Krähenfüße ab 149,00 €
Mund-/Lippenfalten ab 199,00 €
Stirnfalten quer ab 199,00 €

 

Häufig gestellte Fragen

 Was ist das Besondere am PlasM?

  • der Pen wurde mit einem Team aus Ärzten und Anwendern entwickelt
  • hergestellt und produziert in Deutschland
  • exzellente und sofort sichtbare Ergebnisse

Wie arbeitet der PlasM?

  • Der PlasM arbeitet nicht-invasiv. Durch einen sog. Lichtbogen verdampfen wir unerwünschten Hautüberschuss. Die Energie des Lichtbogens wirkt regenerierend auf die unterschiedlichen Hautgerüste, Bindegewebe und ganz besonders nachhaltig auf Zellen. Der Straffungseffekt ist auch noch nach der Behandlung deutliche sichtbar und wirksam.

Alle Vorteile auf einen Blick - PlasM vs Operation

  • keine Narkose
  • kein Schnitt
  • ohne Skalpell
  • keine Fäden
  • keine Narben
  • keine Hämatome
  • keine allergischen Reaktionen
  • nicht invasiv
  • schnelle Abheilung
  • kann nicht “überkorrigiert” werden
  • keine lange Ausfallzeit

Anwendungsbeispiele

  • Ober- und Unterlidstraffung ohne OP und ohne Narben
  • In Kombination mit Microneedling: Narben- und Aknenarben – Behandlungen
  • In Kombination mit Microneedling: Mini-Facelift
  • Augenbrauenlift
  • Stirn- und Zornesfalten
  • Halsfaltenstraffung
  • Nasolabialfalten
  • Doppelkinn
  • Oberlippen- und Mundfalten
  • Pigmentpflecken
  • gutartige Leberpflecken
  • Fibrome usw.